Neulich habe ich etwas ueber den Amber Alert erfahren.

Hinter dem Amber Alert verbirgt sich ein flaechendeckendes Netz
zur Informationsverbreitung ueber entfuehrte Kinder.

http://www.amberalert.eu/

Bei einer Entfuehrung werden alle moeglichen Kanaele genutzt,
um die Bevoelkerung zu informieren.
In der Regel bekommt man z.B.
einen Alert ueber das Weather Alert Radio, wenn man eines besitzt.
Es geht auch per E-Mail oder wie ich es jetzt gemacht habe,
per SMS auf mein Mobile Phone.
Auch elektronische Verkehrssignale werden fuer die Verbreitung genutzt.

Sollte man dann das Fahrzeug, die Kinder oder den Entfuehrer sehen,
wird man angehalten entsprechende lokale Kraefte zu informieren.
Es wird eine Rufnummer genannt und man kann dort die „Sichtung“ bekannt geben.

Ich habe per SMS gerade einen Alert erhalten,
der 1x aktualisiert wurde und nun abgesagt wurde.

Warum aber heisst es Amber Alert?

Amber war eines dieser entfuehrten Maedchen (1996).
Die Mutter hatte ueber den Kongress durchgesetzt,
dass alle moegliche Mittel eingesetzt werden sollten,
entfuehrte Kinder schnellstmoeglich zu finden.
Z.B. ueber einen Alarm im Weather Alert Radio
oder wie heutzutage moeglich per E-Mail und SMS.

Diese Dienste sind in der Regel kostenfrei, mein Provider z.B. unterstuetzt diese Initiative.

‚Ne gute Idee fuer die richtige Sache.