Seit, ich weiss nicht wie lang, versuche ich mir das Gitarre spielen beizubringen.
Immer wieder an meinen Limits angekommen, habe ich oft die Gitarre in die Ecke gestellt.
Nun, das sollte sich ändern und so habe ich vor 2 Monaten angefangen Unterricht zu nehmen.
Bei Eastside Guitars and Drums habe ich eine echt gute Schule gefunden,
in der ich jeden Donnerstag ne halbe Stunde Unterricht nehme.
Wir gut die Schule ist, sollte sich dann Mitte Mai zeigen.

Am 17. Mai waren wir zum „Recital“ in der Handlebar in Greenville.
Womit wir rechneten, war das was ich selber seit Wochen fabriziere;
verspielen, hängen, schräge Töne usw.
Was wir erlebten, war der Oberhammer.
Kids tlw. nicht älter als 15 spielten auf der Bühne wie die ganz Grossen im Geschäft.
16 verschiedene Stücke von Metallica über Billy Idol zu Led Zeppelin.
Gitarre, Bass, Schlagzeug, Keyboard und Gesang alles vereint.
Unsere Lehrer haben mit den Schülern etwas auf die Beine gestellt,
was wir so noch nie gesehen oder gehört hatten.
Eine Arbeitskollegin von mir, sie spielt Bass, erzählte mir,
sie sollte nach nur 6 Monaten Unterricht auf die Bühne.

Das „Recital“ findet 3-4 mal im Jahr statt.
Vielleicht kann/darf ich ja dann auch mal auf die Bühne. 🙂

Und so sieht es dann aus:

http://www.youtube.com/watch?v=yQexbg7Lgks

http://www.youtube.com/watch?v=nJV0a9OEzIk

http://www.youtube.com/watch?v=pBK7O33zwQs