Wie versprochen, weiter geht´s.

Die Woche vor Ostern sind wir dann via Columbia nach Charleston gefahren.

In Columbia haben wir einen kleinen Lunchstopp eingelegt.
Dabei haben wir die Gelegenheit genutzt und uns das Capitol angeschaut.

Capitol Columbia vorne

Capitol Columbia hinten

Dort haben wir auch ein Monument entdeckt,
welches die Geschichte der schwarzen Bevölkerung Amerikas erzählt.

Monument Charelston Captiol

Danach ging es dann weiter nach Charleston.
Wir hatten ein Hotel im Wild Dunes Resort auf der Isle of Palms.

Ausgiebige Spaziergänge am Atlantik standen täglich auf dem Programm.

Atlantik Isle of Palms

Möwen Isle of Palms

Familie Isle of Palms

Man könnte meinen wir waren an der Nordsee, oder?

Aber jetzt kommt der Beweis.

Haus Charleston

Ponderrosa Charleston

Oaks Charleston

Am Ende hat es uns immer wieder ans Wasser gezogen.
Diesmal zum Muscheln sammeln.
Und wir haben viele Muscheln gesammelt, ich kann euch sagen.

Frau H Muscheln sammeln Isle of Palms

Schwiegermama konnte gar nicht genug bekommen.
Sie hat diese Momente sehr genossen.

Herr K mit Elise Isle of Palms

Aber Schwiegerpapa und Elise genauso 🙂

Häuser Isle of Palms

In unserem nächsten Leben wollen wir alle so ein Haus haben.
Blick auf das Wasser, einfach klasse.

Elise mit Mama vor Hotelanlage Isle of Palms

Hatte ich erwähnt, dass es etwas windig war.
Nein, na dann schaut selbst.

NBK und Herr K Sturmfrisur INBK und Herr K Sturmfrisur II