Moin y’all,

nach dem Schwiegereltern wieder nach good old Germany abgereist sind,
bin ich das Wochenende darauf auch für ein paar Tage in München gewesen.

Leider nicht viel gesehen, waren nur ein paar Tage und ich musste zeitig zurück.
Warum? Elise und ich waren in St. Augustine verabredet.
Mit wem? Arbeitskollegen aus München auf Urlaub in Florida.

Also am Donnerstag wieder zurück
und am Freitag nach der Arbeit ab nach St. Augustine (6 Stunden Fahrzeit).

Erst waren für Samstag Thunderstorms angekündigt,
die sich dann aber nicht gezeigt haben. Glück g’habt.

Am Samstag haben wir dann die alte spanische Stadt angeschaut.
Zuerst ging es ins Castillo de San Marcos.

Castillo de San Marcos Eingang

Willkommen im Castillo.
Mit diesem Castillo haben die Spanier den Briten öfter mal Einhalt geboten
und ihre Handelswege geschützt.

Castillo de San Marcos Waffen I Castillo de San Marcos Waffen II

Hier als Beispiel eine Kasematte, in der die Soldaten ‚gewohnt‘ haben.

Castillo de San Marcos Kasematte

Castillo de San Marcos Atillerie ICastillo de San Marcos Atillerie II

OK, dann mal nach oben, die Aussicht genießen.

Castillo de San Marcos Upstairs I

Das sind die beiden Kollegen auf Urlaub. Herr C und Frau M.

Castillo de San Marcos Blick auf Downtown St. Augustine

Und jetzt noch mal mit Elise und mir.

Castillo de San Marcos Elise und NBK

Nur eine Person kann einen Mörser bezwingen, Elise.

Castillo de San Marcos Elise und Moerser

Castillo de San Marcos Moerser

Sind echt große Brocken. Damit wurden bestimmt einige Schiffe versenkt.

Hier noch mal ein Blick auf den Eingang vom Castillo aus.
Danach ging es in die Stadt.

Castillo de San Marcos Eingang II

Das College (Flagler College) sieht richtig klasse aus:
Wer möchte da nicht studieren?

St. Augustine Flagler College ISt. Augustine Flagler College II

Die Bilder wurden an 2 verschiedenen Tagen geschossen.
Links am Samstag: Sonne; Rechts am Sonntag: Regnerisch

St. Augustine irgendeine Kirche, glaube ich

Und dann haben wir bei dem Rundgang das hier entdeckt.
Elise war ganz aus dem Häuschen. Eine alte Apotheke.

St. Augustine alte Apotheke

Diese Mauer gehört noch zum Castillo und zeigt ein altes Stadttor.

St. Augustine Stadttor

Let’s go for a walk….

St. Augustine Downtown ISt. Augustine Downtown II

Noch ein kleines Highlight.
Die älteste aus Holz gebaute Schule.

St. Augustine oldest wooden school house

Die folgenden Bilder sind wieder vom regnerischen Sonntag.

In diesem Gebäude befindet sich das Lightner Museum.

St. Augustine Sonntag ISt. Augustine Sonntag II mit Elise

Am Samstag waren wir noch auf einer Alligator Farm.
Dazu folgt noch ein separater Beitrag.

Weiter mit unserer Tour. Am Sonntag haben wir noch ein Wachsfigurenkabinett besucht.

St. Augustine Pottery Wax Museum I

Der sitzt da am Eingang 🙂

St. Augustine Pottery Wax Museum II

Die Jungs haben 1788 die Constitution unterzeichnet.

St. Augustine Pottery Wax Museum III

Er hatte einfach nur die Macht.

St. Augustine Pottery Wax Museum IVSt. Augustine Pottery Wax Museum V

Die Beiden waren sich, im Gegensatz zu Meister Yoda, nicht wirklich Grün.

St. Augustine Pottery Wax Museum VI

Ohne den Captain geht es natürlich gar nicht.

Und diesen Burschen hat Elise ‚Freddie Schröder‘ getauft.

St. Augustine Pottery Wax Museum VII

Am Sonntag sind wir dann beim Heimfahren über Jacksonville gefahren.
Dort haben wir dann mit Frau M und Herrn C noch Lunch gehabt.
Danach ging es für uns nach Hause und für die Beiden weiter in den Urlaub.

Jacksonville Landings IJacksonville Landings IIJacksonville Landings III

So, das war unser Wochenendtrip nach St. Augustine.

Die Krokogatoren folgen, wie versprochen, in einem weiterem Beitrag.