Welcome to the Universal Studios Hollywood!

Los Angeles Day 6 Universal Studios Planet Bowl Entrance

Los Angeles Day 6 Universal Studios Entrance I Los Angeles Day 6 Universal Studios Entrance II

Let’s go to the Studio Tour.

Los Angeles Day 6 Universal Studios Tour Gate

Mit einer Bimmelbahn sind wir durch das Gelände gefahren worden,
wo wir verschiedene Kulissen sehen durften.

Allerdings muss ich gleich anmerken, dass die Tour mit einer
10-minütigen Fahrt durch Betonblöcke startete, in dem die Studios
für u.a. Jay Leno, CSI: Miami / Las Vegas etc. ansässig sind.
Wahnsinnig spannend! 🙁

Anschließend ging es zu den Aussenkulissen,
wo wir relativ zügig durchfuhren und somit die Möglichkeit
Fotos zu machen nicht ganz einfach war.

Während der gesamten Tour wurden wir in regelmäßigen
Abständen mit Spezialeffekten „unterhalten“.
Der Spezialeffekt hier:
Explosionen und die Brücke bricht auseinander.

Los Angeles Day 6 Universal Studios IV

Das Auto von Marty McFly aus „Zurück in die Zukunft“.

Los Angeles Day 6 Universal Studios I

In diesem Tank werden Unterwasseraufnahmen gedreht.

Los Angeles Day 6 Universal Studios V

Hier wurde u.a. „The Scorpion King“ gedreht.

Los Angeles Day 6 Universal Studios VI

Die nächste Kulisse wurde für „Indiana Jones“ und „Fluch der Karibik“ genutzt.

Los Angeles Day 6 Universal Studios VII

Anschließend wurden wir in eine U-Bahn Station gefahren.
Szenen aus der Serie „24“ wurden hier gefilmt.
Spezialeffekt:
Ein Erdbeben und Überflutung der gesamten Station.

Los Angeles Day 6 Universal Studios VIII

„Der weiße Hai“ durfte natürlich fehlen.
Spezialeffekt:
Ein „Mensch“ wird vom Hai gefressen, Explosionen usw.

Los Angeles Day 6 Universal Studios Jaw I Los Angeles Day 6 Universal Studios Jaw IV

Los Angeles Day 6 Universal Studios Jaw II Los Angeles Day 6 Universal Studios Jaw III

Zu meiner großen Enttäuschung wurden an diesem Tag
neue Folgen von „Desperate Housewives“ gedreht.
Somit hieß es für uns „Klappe halten“ und kein Besuch der Wisteria Lane.
I was really pissed!
Lediglich ein Haus konnten wir sehen und das „bewohnt“
leider keiner der Filmcharaktere.

Los Angeles Day 6 Universal Studios IX

„The Grinch“ irgendein Kinderfilm, den wir gar nicht kennen.

Los Angeles Day 6 Universal Studios X

Hier seht ihr wie unsere Bimmelbahn ausschaut.

Los Angeles Day 6 Universal Studios XIII

Die folgende Kulisse wurde z. B. für „Bruce Allmächtig“ genutzt.
Die Rückwand simuliert den Horizont und das Areal davor wurde
zum See umfunktioniert, wo Jim Carrey später im Film über das Wasser läuft.
Bei der „Truman Show“ ist er hier gesegelt.

Los Angeles Day 6 Universal Studios XIV

Weiter geht’s zu „Krieg der Welten“ mit Tom Cruise.

Los Angeles Day 6 Universal Studios War of the worlds I Los Angeles Day 6 Universal Studios War of the worlds II

Los Angeles Day 6 Universal Studios War of the worlds III Los Angeles Day 6 Universal Studios War of the worlds IV

Los Angeles Day 6 Universal Studios War of the worlds V Los Angeles Day 6 Universal Studios War of the worlds VI

Wer kennt ihn nicht das Muttersöhnchen Norman Bates aus „Psycho“.
Spezialeffekt:
Norman war persönlich anwesend.
Er verstaute gerade eine Leiche in seinem Auto,
anschließend attackierte er uns (die Zeugen des Verbrechens) mit seinem Messer.

Los Angeles Day 6 Universal Studios XI Los Angeles Day 6 Universal Studios XII

Nach der Studio Tour besuchten wir die ActionShow „WaterWorld“,
welches die Kulisse zum gleichnamigen Film mit Kevin Costner gewesen ist.
Hier wurde ca. 20 Minuten der Film mit Stunts und Explosionen wieder zum Leben erweckt .

Los Angeles Day 6 Universal Studios Water World I Los Angeles Day 6 Universal Studios Water World II

Los Angeles Day 6 Universal Studios Water World III Los Angeles Day 6 Universal Studios Water World IV

Los Angeles Day 6 Universal Studios Water World V Los Angeles Day 6 Universal Studios Water World VI

Wir beneideten die Zuschauer in den ersten Reihen gelegentlich,
da diese regelmäßig Wasserfontänen abbekamen.
Wir hatten an dem Tag ~ 38°C.

Los Angeles Day 6 Universal Studios Water World VII Los Angeles Day 6 Universal Studios Water World VIII

Los Angeles Day 6 Universal Studios Water World IX Los Angeles Day 6 Universal Studios Water World X

Los Angeles Day 6 Universal Studios Water World XI Los Angeles Day 6 Universal Studios Water World XII

Das Wetter war natürlich nicht besonders förderlich,
um das Wildfeuer zu bekämpfen.
Die Rauchschwaden waren in der ganzen Stadt sichtbar.

Los Angeles Day 6 Universal Studios Wild Fire

Anschließend besuchten wir noch die „Backdraft“-Show.
Der gleichnamige Film ist mit Kurt Russell und William Baldwin
und handelt von Feuerwehrmännern in Chicago.

Los Angeles Day 6 Universal Studios II Los Angeles Day 6 Universal Studios III

Wir besuchten eine weitere „Special Effect“-Show.
Aber die war nicht besonders special.
Kunstblut, ferngesteuerte Monster und „wir machen die Geräusche zum Film“
ist dann doch eher was für die Kids.

Viel interessanter war das Auto von Vin Diesel (der leider nur aus Pappe da stand)
in „The Fast and Furious“.

Los Angeles Day 6 Universal Studios Fast & Furious II Los Angeles Day 6 Universal Studios Fast & Furious III

Los Angeles Day 6 Universal Studios Fast & Furious I Los Angeles Day 6 Universal Studios Fast & Furious IV

Des weiteren konnten wir durch eine kleine Filmkulisse schlendern,
welche aus der „Bourne Identität“ bekannt ist.

Los Angeles Day 6 Universal Studios XVIII Los Angeles Day 6 Universal Studios XX Elise

Leider wissen wir nicht zu welchen Filmen
die folgenden Kulissen gehören.
Aber vielleicht erkennen wir sie irgendwann mal in einem Film.

Los Angeles Day 6 Universal Studios XIX Los Angeles Day 6 Universal Studios XXI

Los Angeles Day 6 Universal Studios XXIII

Los Angeles Day 6 Universal Studios XXII Los Angeles Day 6 Universal Studios XVI

Ach ja, da hing noch ein „Fisch“.

Los Angeles Day 6 Universal Studios XV

Der Kwik-E-Mart von Apu („The Simpsons“)
verkaufte jede Menge Simpsons-Artikel und natürlich Duff-Bier.

Los Angeles Day 6 Universal Studios XVII

Zu guter Letzt ein Promi.

Los Angeles Day 6 Universal Studios Donkey

Fazit:
Wir verbrachten knapp 6 Stunden in den Universal Studios
und zahlten $70 / Person Eintritt!
Um wirklich hinter die Kulissen schauen zu können
und Film-Sets  zu besuchen, muss man $240 / Person hinblättern.

Wir waren total enttäuscht und sauer, dass wir soviel Geld
ausgegeben hatten für eine Fahrt in einer Bimmelbahn,
wo wir z. T. kaum was sehen konnten.

Meine Beschwerde-Email an die UVS ergab nur ein:
„Sorry, das es ihnen nicht gefallen hat.“
Allerdings etwas ausführlicher ausgearbeitet von UVS.

Unsere Empfehlung: Spart euch das Geld!
Fahrgeschäfte kann man besser in Freizeitparks oder auf der Wiesn fahren.
Und die Bavaria Filmstudios bieten für weniger Geld deutlich mehr.

Nach dieser großen Enttäuschung und einer Stärkung bei Bubba Gump
fuhren wir zum Hollywood Boulevard.
Hier befindet sich das berühmte Kodak Theatre,
wo jedes Jahr die Academy Awards (Oscars) verliehen werden.

Los Angeles Day 6 Kodak Theatre Los Angeles Day 6 Kodak Theatre II

Los Angeles Day 6 Kodak Theatre III Los Angeles Day 6 Kodak Theatre I

Im Theater befinden sich zahlreiche Geschäfte und
man hat eine gute Möglichkeit den „Hollywood“ Schriftzug
in den Hollywood Hills (inkl. Feuerschwaden) zu fotografieren.

Los Angeles Day 6 Wild Fire and Hollywood Sign Los Angeles Day 6 Hollywood Sign

Los Angeles Day 6 Kodak Theatre Elise, NBK, Hollywood Sign

Auf dem Hollywood Boulevard befindet sich auch Mann’s Chinese Theatre.
Dort findet man Hand- und Fußabdrücke von diversen Stars.
Ich stand in George Clooneys Fußstapfen. 🙂

Los Angeles Day 6 Man’s Chinese Theatre George Clooney Abdrücke

Gregory Peck Abdrücke Matt Damon Abdrücke

Gleich gegenüber ist die Masonic Hall.
Standort der „Jimmy Kimmel Show“.

Los Angeles Day 6 Masonic Hall

Der berühmte „Walk of Fame“ ist die Touristenattraktion.
Wir haben ihn allerdings „Walk of Shame“ getauft,
da der gesamte Hollywood Boulevard extrem dreckig ist.
Dennoch hier die ersten Sterne.

NBKs Favorite:

Los Angeles Day 6 Walk of Fame Tim Allen

Mein Opas Favorit:

Los Angeles Day 6 Walk of Fame Glen Miller

So, das reicht erst Mal für heute.
Tag 7 führte uns u.a.  nach Beverly Hills
und es gibt dort noch mehr von Stars und Sternchen.