Frankfurt: Das Visum Episode II

Hi,

wir waren mal wieder in Frankfurt, diesmal auch gleich ein paar Tage.

Sonntag war Anreise: Regen –> mussten uns erstmal nen neuen Regenschirm kaufen.
Die anderen 5 sind im Container nach Amerika. 🙂

Montag um 5:00 UHR aufstehen und um 7:00 UHR am Konsulat.
Wir waren 3. in der Schlange.
Um 7:15 UHR waren es deutlich mehr Personen und gegen 7:30 UHR Schätzungsweise 50.
Klasse, also zügig rein in das Konsulat und mit der Dame hinter dem Schalter den
Sachverhalt klären. Visum falsch, weil Fehler drinne, Korrektur.
Danach hatten wir noch ein persönliches Gespräch mit dem Kontakt meiner Firma im Konsulat.
War alles ganz nett und ging auch recht flott.
Das korrigierte Visum sollte uns dann am heutigen Tage ab 10:00 UHR am Schalter
(da wo ‘NEXT!’ sitzt) zur Abholung bereit liegen.
Wir waren dann so gegen 08:00 UHR wieder im Hotel: FRÜHSTÜCK.

Danach auf´s Zimmer und ne Runde ‘bubu’ machen,
um dann so gegen Mittag in die Stadt zu ziehen, mal sehen, was Frankfurt zu bieten hat.

Kleiner Exkurs, wie Frankfurt uns gefallen hat.

Eigentlich überhaupt nicht. So viele krasse Gegensätze.
Die Innenstadt ist dreckig.
An vielen Ecken stinkt es nach Urin.
Dann der Gegensatz reich vs. arm.
Viele Gammler und Penner und die organisierten osteuropäischen Sammler.
Dagegen stehen dann die Masse an Schlipsträgern und Yuppies.
Schönes war schwer zu finden.
Haben wird aber zum Glück noch, da war die Altstadt, die war nett.
Dort haben wir am Nachmittag ein schönen Capo getrunken und am Abend lecker gegessen.
Surreal ist das Bild der Monster-Hochhäuser vs. der normalen Wohngebäude.
Hat uns nicht gefallen, obwohl die Bauten schon beeindrucken.
Unser Fazit, gut zu wissen, wo wir nicht mehr hin müssen.

Gut, heute konnten wir dann unser Visum abholen und nun ist alles korrekt.
Auf dem Heimweg haben wir dann angefangen das Hörbuch von Hape Kerkeling
zu seiner Pilgerreise auf dem Jakobsweg zu hören.
Das Visum zu bekommen erinnert auch an eine Pilgerreise voller Demut und Hoffnung.
Nur das der 2. Teil eher unfreiwillig war.

Ein Gedanke zu „Frankfurt: Das Visum Episode II“

  1. Danke für den “Frankfurt-Bericht”. Wir wollten diese Stadt schon immermal besuchen,- hat sich erledigt.
    Schön dass nun alles geklappt hat. Nun könnt Ihr noch ein paar Tage relaxen?! Ganz liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

bengali bf video cars bikes kompoz2.com www420wapcom hot king.mobi originalhindiporn.mobi yami gautam chut 9x rockers.in pornkashtan.com mysore mallige girl xnxxccm bigindiansex.mobi wap95 wwwdesipapa kashtanka.tv outdoor xvideo xxx vedeio bananocams.com nora fatehi nude xvideos tamil aunty favourites apacams.com meera jasmin bf blue film video xxxdesitube2.com ayesha umar bengali sex movie onlyindianporn.tv bingle xxx xvideo threesome redwap3.com xvedioes indian rap x video com freeindianporn3.com xxxbanglavideo hendi xxx com onlyindianporn2.com indian antys 3000 sobazo.com olx jodhpur punish tube.com 2beeg.me incest xvideos indian video sexy download rajwap2.me bhoomika hot