Der wichtigste Feiertag für alle (patriotischen) Amis.
Grundsätzlich finden in Amerika überall Paraden statt,
so natürlich auch in D.C..

Um 10:45 am begann die Parade.
Zuvor hatten wir uns mit Tausenden von anderen Schaulustigen an der
Constitution Ave. platziert und obwohl es in der früh geregnet hatte,
durften pünktlich zur Parade in der prallen Sonne stehen.
Allerdings diesmal mit knapp 2 Liter Wasser bewaffnet.
NBK1971 hatte ja noch Platz in seinem schweren Fotorucksack.
Hat ihn bestimmt an seine Bundeswehrzeit erinnert.
Komisch nur, dass er mich oft fragte, ob ich etwas trinken möchte. 🙂

Washington Independence Day Parade I

Die Parade dauerte tatsächlich 2 Stunden.
Die erste Stunde war am interessantesten, danach wurde es sehr zäh.
Es waren neben Polizei, Feuerwehr, Army und Navy sehr viele High Schools
vertreten, sowie diverse asiatische und lateinamerikanische Länder.

Washington Independence Day Parade IIWashington Independence Day Parade IIIWashington Independence Day Parade IV

Washington Independence Day Parade VWashington Independence Day Parade VIWashington Independence Day Parade VII

Washington Independence Day Parade VIIIWashington Independence Day Parade iXWashington Independence Day Parade X

Washington Independence Day Parade XIWashington Independence Day Parade XII

Washington Independence Day Parade XIIIWashington Independence Day Parade XIVWashington Independence Day Parade XV

Washington Independence Day Parade XVIWashington Independence Day Parade XVIIWashington Independence Day Parade XVIII

Washington Independence Day Parade XIX

Anschließend haben wir uns das Treiben im Bereich der “Mall”
(so heißt der Straßenzug zwischen Capitol und Lincoln Memorial) angeschaut.
Dort wurde schlimme Musik gespielt, viel für das leibliche Wohl verkauft
und man konnte sich von diversen kirchlichen Einrichtungen bekehren lassen.

Washington Independence Day The Mall IWashington Independence Day The Mall II

Leider wurde das Wetter schlechter und wir suchten uns Regenschutz im Lafayette Park.
Der Park befindet sich direkt an der Frontseite vom Weißen Haus.

Washington Independence Day Lafayette Park IWashington Independence Day Lafayette Park II

Am Abend machten wir uns erneut auf den Weg
Richtung Mall um das Feuerwerk anzuschauen.
Es war nirgends überfüllt und wir hatten eine tolle Sicht
auf ein wunderschönes Feuerwerk.

Washington Independence Day Firework IWashington Independence Day Firework II

Washington Independence Day Firework EliseWashington Independence Day Firework NBK

Die 3 Tage Washington D.C. waren absolut klasse.
Wir hoffen, wir haben vielleicht noch einmal die Gelegenheit
diese beeindruckende Stadt zu sehen.
Dann bleibt uns hoffentlich auch Zeit um einige Museen zu besichtigen.

Washington Independence Day Firework IIIWashington Independence Day Firework IVWashington Independence Day Firework V

(Vergleich D.C./Greenville: Die Menschen in South Kakalaki sind viel freundlicher.)