Dieser penetrante Piepton will nicht aus meinem Ohr gehen.
Ich hör´den immer noch.

Nachdem ich die Nacht nach der Tornadowarnung etwas unruhig geschlafen hatte,
bat ich NBK1971 auf der Arbeit mal seine Ami-Kollegen zu fragen, wie man sich bei einer Tornadowarnung verhalten sollte.
Gesagt – Getan!

Ein Tornado ist sehr unwahrscheinlich in SC und wenn, eher zu vergleichen mit einer Windhose.
Die Häuser bleiben in der Regel stehen. (Wer es glaubt!)
Und man sollte sich im Untergeschoss des Hauses aufhalten und bei einer akuten Notsituation einen Raum aufsuchen ohne Fenster. NBK1971 hatte den Kleiderschrank vorgeschlagen, meine erste Wahl viel auf die Gästetoilette oder Garage.
Bei einem Angstsch… ist man gleich vor Ort bzw. in der Garage steht der 3er mit einer guten Anlage.
Was will man mehr. 🙂