Prep Mammutmarsch — Seen-Tour 45km

Starnberg – Maisinger Schlucht – Kloster Andechs – Herrsching – G’Town

Mit der S-Bahn und 9€ Ticket sind Elise und ich auf nach Starnberg.
Von dort ging es dann durch die uns schon bekannte Maisinger Schlucht und im Anstieg zum Kloster Andechs.

Wetter war perfekt, nicht zu warm und kein Regen. Man muss auch mal Glück haben. Am Tag vorher hatte es noch g’schifft wie Sau.

Vom Kloster sind wir dann einen kleinen Trail Richtung Herrsching. Viel Modder. Leider hat mich die Schadenfreude doch etwas übermannt als ich die Sonntags-eBiker in ihren weissen Trikots hab kommen sehen, und die trotz Warnung sich auf den Modder-Trail gewagt haben. Gerne hätte ich den Anblick am Zielort gesehen, bleibt aber nur meiner Phantasie überlassen.

In Herrsching bzw. über Herrsching haben wir unsere „Mittagspause“ bei ca. km 19 gemacht. In Herrsching war dann auch der Drop-Off für Elise, damit sie wieder gut nach Hause kommt.

Elise hat dann mit mir den Weg vom Starnberger See zum Ammersee via Kloster Andechs gemeistert. Leider musste ich nun die restlichen 25-27 km alleine weiter. Stetig immer voran dank Komoot ging die Tour an Feldern, Wiesn und Auen vorbei — moment, das habe ich im Kopf immer gesummt…na, wer kennt den Gassenhauer noch?

Ich weiss nicht ob Komoot einen Vertrag mit den hiesigen Golfplätzen hat oder Bayern hat einfach so irre viele Golfplätze, aber es gab bisher keinen HomeRun oder Hike, der nicht irgendwie auf oder an einem Golfplatz vorbeiführte. Ich musste jedenfalls innerlich lachen als ich aus dem Forstweg direkt mit der Golfanlage rauskam.

Am Ende waren es dann 45km und ich war glücklich wieder zu Hause zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.